Advanced Teacher III

Anusara® Yoga Ausbildung III

Das Anusara ® 300 Stunden Advanced Teacher Training (ATT300)

Für wen das Programm ist?
Willkomen sind alle Teilnehmer, die sich in der Ausbildung zum Ansuara Yogalehrer befinden sowie auch diejenigen, die eine abgeschlossene Yogalehrerausbildung haben und Anusara Yoga kennen.

Das 300 Stunden Anusara Advanced Teacher Training besteht aus 11 verpflichtenden Modulen, die zusammen einen Umfang von mindestens 156 Präsenz-Stunden und 12 Nicht-Kontakt-Stunden (non-contact-hours) haben.
Studenten des Anusara Yoga können die einzelnen Module bei dem gleichen Lehrer belegen oder auch jedes Modul bei unterschiedlichen Ausbildern.

Die 9 verpflichtenden Module sind:

  • Das Unterrichten unter Einbeziehung der UPAs – Minimum 12 Stunden
  • Das Unterrichten mit einen Thema – Minimum 12 Stunden (schon vorbei)
  • Sequenzierung – Minimum 12 Stunden
  • Observation und Adjustments – Minimum 12 Stunden (in Planung)
  • Anusara Methodik und Co-Mentoring – Minimum 12 Präsenz, und 12 non-contact-hours
  • Philosophie – Minimum 12 Stunden
  • Funktionelle Anatomie – Minimum 24 Stunden (Termin s.u.)
  • Meditation – Minimum 12 Stunden
  • Pranayama – Minimum 12 Stunden
  • Frauen und Yoga – Minimum 12 Stunden
  • Yoga für Senioren – Minimum 12 Stunden

Diese 9 Module ergeben zusammen 144 contact-hours und 12 non-contact-hours, also zusammen 156 Stunden.

Die weiteren  Stunden können wie folgt gesammelt werden:

  •  Das wiederholte Belegen eines verpflichtenden Moduls
  • Jeder Workshop eines CERTIFIED ANUSARA YOGA Lehrers
  • Auch steht es dem Lehrer, der berechtigt ist das 300 Stunden Anusara Training zu anzubieten frei, weitere Inhalte und Module im Rahmen des 300 Stunden Trainings anzubieten.
  • Wiederholung von Immersions oder dem ersten Teacher Training.

Was wir bei Openlotus anbieten:

Wir unterrichten alle verpflichtenden Module des 300+ Trainings. Das nächste Modul ist:

Anatomie

Inhalt:

Die beiden Wochenenden umfassen eine Vertiefung der bisher vermittelten anatomischen Grundlagen und sollen die Yogalehrer sicherer im Umgang mit ihren Kursteilnehmern machen, v.a. im Hinblick auf das Erkennen von Misalignment, die Auswahl des benötigten Adjustments und das Umsetzen dieser am Schüler.

Schwerpunkte der Wochenenden werden sein:
Das Skelett, die Muskulatur sowie auch das Nerven-und Fasziensystem.
Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf den großen Gelenken und der Wirbelsäule und deren Hauptbewegungsrichtungen wie Flexion, Extension, etc. in den verschiedenen Asanagruppen wie Vorbeugen, Rückbeugen, Twists , Armbalancen, asymmetrischen Asanas und Umkehrhaltungen. Weitere Aspekte werden sein: bewegt sich der Schüler in ein Asana, wo findet physiologischer Weise die erste Bewegung im Körper statt, welche Punkte/ Abschnitte gilt es in den Asanas zu beobachten/ beurteilen etc.
Um ein sicheres Unterrichten möglich zu machen und Verletzungen vorzubeugen, soll den Teilnehmern vermittelt werden, welche Teile/ Abschnitte des Körpers zusammen arbeiten.
Die beiden Wochenenden umfassen eine Vertiefung der bisher vermittelten anatomischen Grundlagen, angewendet als funktionelle Anatomie.

Samstag und Sonntag, zwei Wochenende; 19. + 20. + 26. + 27. Januar

Uhrzeit: 8:00 – 14:30 inkl. 30 Minuten Pause

Lehrer: Susanne Schäfer

Preise

395,- € regulär
Absolventen der Openlotus Grundausbildung oder Teilnehmer der Immersion oder des Anusara Teacher Trainings bei Openlotus: 380€

Jeder Teilnehmer erhält nach Beendigung dieses Moduls eine entsprechende Bescheinigung.


Die nächste Modul, welches wir anbieten werden: Observation und Adjustment, Termin folgt in Kürze.

Adjustments, Frauen, Senioren

-> zurück zur Seite Ausbildungen

Ausbildung + Weiterbildung
2018/2019

  • Yogalehrerausbildung
  • Anusara Immersion
    2 x: in Köln und in Ravensburg
  • Anusara Teacher Training
  • Advanced Training (ATT)

mehr hier ...

ATT Module

Advanced Teacher Training, mehr dazu  hier

Newsletter
  • Info über neue Events
  • Besondere Angebote
  • Workshop-Ausblicke
  • Jahreszeitliche Inspiration
  • Archiv
newsletter-symbol
Openlotus bei

facebook-link

Poller Kirchweg 101, 51105 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Tel.: 0049 221 972 33 55, E-Mail: info@openlotus.de